Bittrex ist bereit, die Bittrex Global Exchange-Plattform zu starten, während Bittrex International, die in Malta ansässige internationale Einheit der US-Krypto-Börse Bittrex, ihren Betrieb am 29. Oktober einstellen wird.

Der offizielle Bitcoin Loophole Blog-Post lautete:

„Am Dienstag, den 29. Oktober, wird Bittrex International (betrieben von Malta aus) geschlossen. Dieser Abschluss fällt nach diesem Erfahrungsbericht mit der Einführung eines neuen Bitcoin Loophole Austauschpartners zusammen – Bittrex Global. Bittrex Global ist eine neue europäische Bitcoin Loophole Börse, die die bewährte Bittrex-Technologieplattform nutzt.“

bitcoin

Demnach würde die kommende Plattform mit Sitz in Liechtenstein eine EU-weite Regelung erfordern

Bittrex freut sich Berichten zufolge auf die Registrierung nach dem Trustworthy Technologies Act aka Blockchain Act. Nach dem Start der Bittrex Global-Plattform werden berechtigte Bittrex International-Kunden automatisch auf die neue globale Austauschplattform Bittrex Global umgeleitet und aufgefordert, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Bittrex zu akzeptieren. Danach werden die bisherigen Sozialkonten von Bittrex International in den Ruhestand gehen.

Zuvor hatte Bittrex bekannt gegeben, dass die neueste Digital-Asset-Plattform in der Hauptstadt Vaduz bis Ende Oktober 2019 offiziell eingeführt wird. Als er über die Plattform sprach, hatte Bill Shihara, Gründer und CEO von Bittrex, bereits gesagt,

„Bittrex International war innovativ und hat Bittrex geholfen, die Einführung von Blockchain-Technologien weltweit voranzutreiben. Wir freuen uns, unsere Technologieplattform an Bittrex Global zu lizenzieren, und ich freue mich darauf, zu sehen, was sie für die internationale Blockchain-Community auf Lager haben“.